• Sandra Laabs

Wer ich bin...



Ich bin Sandra. Heilpraktikerin seit vielen Jahren, Mentorin, Coach, Gesundheitsberaterin, Mama von einer erwachsenen Tochter und einem Sohn. Außerdem lebt noch ein Hund bei uns. Ich bin glücklich verheiratet und wir leben in einem kleinen Dorf etwas außerhalb von Lingen, wo wir unseren kleinen Rückzugsort mit einem Natur/Gemüse und Dschungelgarten bewohnen.

Die Natur und Tierwelt sind mir äußerst wichtig, so dass ich, wenn möglich, jede freie Minute draußen verbringe. Am liebsten bin ich im Wald unterwegs und in den Bergen.





Die Kraft, die den Körper erschaffen hat, ist auch fähig, den Körper zu heilen.

Mein Beruf, den ich nun seit knapp 20 Jahren ausübe, hat sich in den letzten Jahren deutlich verändert. So suchen deutlich mehr Menschen nach alternativen Behandlungsmethoden und nach ZEIT.

Zeit fürs Hinhören,

Zeit für eine Behandlung,

Wertschätzung und Annahme ihrer Problematik.

Zeit für eine Diagnosefindung oder einfach nur mal

Zeit für ein Gespräch, welches besonders von meinen älteren Patienten/innen gerne in Anspruch genommen wird.


Und das ist der Grund, das ist mein WARUM ich diesen Beruf so sehr liebe.

Hilfe wird mittlerweile, besonders im Gesundheitswesen, an jeder Stelle benötigt. Sei es körperlich oder auch seelisch.

Ich bin dankbar, dass ich noch die Chance habe, mir ausreichend Zeit für meine Patienten/innen zu nehmen.


Aufgewachsen bin ich dörflich und war meine überwiegende Kindheit auf dem Bauernhof meiner Großeltern zu finden. Respekt im Umgang mit Tier und Natur wurde mir hier von klein auf beigebracht und das lebe ich auch heute noch. Sätze wie-Gegen jede Krankheit ist ein Kraut gewachsen- haben mich von Kindesbeinen an geprägt. Dazu gehören auch Selbstliebe und Eigenverantwortung mit dem eigenen Körper und der eigenen Seele.


Mein Motto ist- Verabschiede Dich von Dingen, die Dir Energie rauben und verbinde Dich mit dem was Dich stärkt.



Und hier setzt AUCH meine Arbeit für Dich an.

  • bereit zu sein, sich von Konditionierungen zu lösen, die Dich dahingebracht haben, wo Du momentan bist. Unabhängig davon, ob körperlich oder körperlich und seelisch.

  • bereit zu sein, dass Eigenverantwortung für Deinen Körper das erste Gut ist.

  • bereit zu sein, Dinge zu hinterfragen

  • bereit zu sein, sich auf eine Reise zu sich zu begeben

  • Geduld für den Körper aufzubringen. Meine Behandlungen brauchen manchmal etwas Zeit.

  • bereit zu sein, Dinge im Leben zu verändern. (Ernährung, Bewegung, Gewohnheiten,...)

Wichtig ist mir, dass Du in deine Kraft zurückfindest

Ich danke Dir fürs Lesen meines Blogartikels. Ich freue mich immer über ein Like und wenn Du Lust hast, lass doch ein Like da.


Ich wünsche Dir einen schönen Tag


Sandra



6 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen