• Sandra Laabs

Warum gibt es die Hormonwerkstatt?

Aktualisiert: 12. Juli

Jede hormonelle Dysbalance hat ihre eigene „Sprache“, zeigt sich also anhand ganz bestimmter Symptome. 💛

Für unser Wohlbefinden spielt ein intakter Hormonhaushalt eine große Rolle. Frauen werden auch anders krank als Männer. Wir sind viel schneller den Hormon-dysbalancen ausgesetzt.

Tagtäglich nehmen wir toxische Produkte auf, die sich direkt auf unser Hormonsystem und die gesunde Funktion im Körper setzen.


Daher ist es um so wichtiger, sich mit den weiblichen Hormonen und Prozessen auseinanderzusetzen und ein wenig Licht ins Dunkle zu bringen.


Vielleicht leidest du unter verschiedenen Symptomen wie zum Beispiel,


Müdigkeit,

Energiemangel,

unklare Gewichtszunahme,

Kopfschmerzen,

PMS,

zu starke oder zu schwache Blutungen.

Wechseljahresbeschwerden

Hitzewallungen

Unzufriedenheit

Zyklusprobleme

Dann ist dieser Kurs Hormonwerkstatt das Richtige für dich.


Darum braucht es die Hormonwerkstatt, denn durch die Unterstützung deines Hormonsystems kannst Du alle diese Symptome bearbeiten.


Worum geht es noch in der Hormonwerkstatt?


Was sind Hormone?


Was kann ich gutes für meinen Körper tun?


Wie kann ich meine Organe, besonders meine Leber, Lymphe, Nieren unterstützen?


Wie laufen Körperprozesse (besonders auch hormonell) ab?


Wie oder was kann ich im Alltag verändern, um Linderung meiner Beschwerden zu erfahren?


Wenn die Hormonwerkstatt genau der richtige Online Kurs für Dich ist, dann klick jetzt gern hier.


All das erfährst Du hier auf meinem Blog, in meinem Newsletter und Du kannst Dir natürlich jederzeit einen Termin bei mir buchen.


Jetzt Termin buchen


Zum Newsletter anmelden.


Deine Sandra

4 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen